Skip to main content

Einzelveranstaltungen


75. Geburtstag Grundgesetz-Party am So. 26. Mai 2024

Großartige 6.000 Menschen sind am 27.01.2024 dem Aufruf der Initiative für Demokratie – gegen Rechtsextremismus in Schwabach unter dem Motto „Nie wieder ist jetzt!“ gefolgt. Nun gibt es ein neues Angebot. Und auch da sind wir wieder sehr gerne dabei. Es ist eine Party zum 75. Geburtstag unseres Grundgesetzes. Dies wird zusammen mit über 20 Organisationen aus unserer Stadtgesellschaft am Sonntag, 26. Mai 2024 zwischen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr auf dem Martin-Luther-Platz in Schwabachs Mitte gefeiert. Es sind ein Bühnenprogramm (Geburtstagsrede, Statements, Podiumsdiskussion, Tanz, Musik) und verschiedenste Mitmach-Aktionen auf dem abwechslungsreichen Fest geboten. Machen Sie einen Sonntagsnachmittags-Ausflug in die Innenstadt und besuchen Sie gerne auch unseren Stand. Anbei das Einladungsplakat, wo auch alle Mitwirkenden mit Logo zu sehen sind.


28.06.2024: Portraitkonzert Ernst Häublein

Ernst Häublein – „Er schenkte uns Musik…“

In einer feierlichen Hommage an Ernst Häublein (1911-1971) - einem Komponisten und Chorleiter aus Leidenschaft und einem inspirierenden Musiklehrer - lädt unser Konzertabend Sie für Freitag , 28. Juni 2024 um 19:30 Uhr in die Stadtkirche Schwabach ein. Tauchen Sie in die Welt eines Künstlers ein, dessen Lebenswerk die musikalische Landschaft weit über die Grenzen seiner Heimat in Nürnberg und Schwabach hinaus geprägt hat. Sein Schüler und späterer Intendant des Staatstheaters am Gärtnerplatz in München, Klaus Schultz, brachte es tief bewegt auf den Punkt: "Er schenkte uns Musik.".

Von Beginn seiner Schulmusikerlaufbahn im Jahr 1936 an wirkte er an der Schwa­bacher Aufbauschule, dem daraus entstandenen Deutschen Gymnasium und Vorläufer des heutigen Wolfram-von Eschenbach Gymnasiums. Er hinterließ dort wie in der gesamten Region einen unvergessenen musikalischen Nachlass.

Häubleins kultureller Fußabdruck in der Stadt, insbesondere die Gründung des "Kammerchor Schwabach" im Jahre 1946 und die musikalisch-dramatischen Aufführungen, zeugt von seiner Begeisterung für und seiner Hingabe an die Musik.

Die Ausführenden, darunter Joachim Adamczewski, der einen beträchtlichen Teil von Häubleins Werk veröffentlichte und in jungen Jahren Leiter des Schwabacher Singkreises war, aus dem der heutige Kammerchor Schwabach entstand, tragen mit diesem Konzert sein Vermächtnis weiter.

An diesem Abend erwecken wir die Vielseitigkeit von Häubleins Schaffen zum Leben: von mehrstimmigen Werken, die vom Chor Vocanta (Erlangen) interpretiert werden, über Choralvorspiele, dargeboten von Zoltán Suhó-Wittenberg an der Orgel, bis hin zu Volksliedern aus verschiedenen Regionen Europas, präsentiert vom Kammerchor Schwabach.

Zur Aufführung kommen neben Ernst Häubleins Motteten, Orgelvorspielen und Volksliedern auch Gedichtvertonungen von Joachim Adamczewski und Karl Franz, die beide ebenfalls in Schwabach musikalisch verwurzelt sind.

Die Veranstaltung, die von der Bürgerstiftung Unser Schwabach initiiert und zusammen mit dem Kammerchor Schwabach veranstaltet wird, ehrt nicht nur Ernst Häubleins Beitrag zur Musik, sondern auch sein Erbe für Schwabach. Joachim Adamczewski wird zwischen den Musikblöcken auf das Leben und Wirken von Ernst Häublein erläuternd eingehen.

Erleben Sie einen Abend, der durch die Verbindung von Vergangenheit und Gegenwart, von Tradition und Erneuerung geprägt ist – ein Spiegelbild der künstlerischen Integrität und der zeitlosen Schönheit in Ernst Häubleins Musik. Das Porträt eines Mannes, dessen musikalische Visionen noch lange nach seinem viel zu frühen Tod am 10. März 1971 nachklingen.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.


Mirko Drotschmann

3. Sommergespräch Demokratie mit Mirko Drotschmann

Im Rahmen der Reihe „Sommergespräche Demokratie“ laden Sie das Bildungsbüro der Stadt Schwabach, die Integrations-Stiftung Schwabach und die Bürgerstiftung Unser Schwabach herzlich ein zur Veranstaltung „Demokratie in Gefahr? Meinungsbildung zwischen Fakten und Fakes“ am Donnerstag, 18. Juli 2024 von 19:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr im Hof des Alten DG (heutige Berufs- und Musikschule), Wittelsbacherstraße 1, in Schwabach ein.

Diesjähriger Gastredner des nun schon dritten Sommergesprächs ist Medienexperte Mirko Drotschmann. Drotschmann gehört zum Moderatoren-Team der Sendung Terra X im ZDF. Mit seinen Youtube-Kanälen MrWissen2go und MrWissen2go Geschichte vermittelt er Allgemeinwissen rund um Politik, Geschichte und das aktuelle Zeitgeschehen auf auch für junge Menschen spannende Weise.  Mit zusammen über 3 Millionen Abonnenten erzielt er auch für anspruchtsvolle Themen herausragende Reichweiten.

Der Abend wird moderiert von Ella Schindler, Vorstandsvorsitzende des Neue deutsche Medienmacher*innen e.V. Ella Schindler ist auch Verantwortliche für die Volontärsausbildung beim Verlag Nürnberger Presse Druckhaus Nürnberg und erhielt den Frauenpreis 2024 der Stadt Nürnberg.

Zur Planung des Abends bitten wir um Ihre formlose schriftliche Anmeldung an der Veranstaltung bis Do. 12.07.2024 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. . Sprechen Sie gerne auch Bekannte und Interessierte auf dieses kostenfrei zu besuchende Angebot an.


Frühere Veranstaltungen finden Sie auf unserer Archiv-Seite: