Skip to main content

Die 10 Merkmale einer Bürgerstiftung

Eine Bürgerstiftung ist eine unabhängige, autonom handelnde, gemeinnützige Stiftung von Bürgern für Bürger mit möglichst breitem Stiftungszweck. Sie engagiert sich nachhaltig und dauerhaft für das Gemeinwesen in einem geographisch begrenzten Raum und ist in der Regel fördernd und operativ für alle Bürger ihres definierten Einzugsgebietes tätig. Sie unterstützt mit ihrer Arbeit bürgerschaftliches Engagement. Die Bürgerstiftung Unser Schwabach entspricht diesen Merkmalen von Anfang an.

Die einzelnen Merkmale finden Sie dargestellt auf den Seiten der Initiative Bürgerstiftungen des Bundesverbands der Deutschen Stiftungen e.V.. Dort ist die Bürgerstiftung Schwabach auch Mitglied.

https://www.buergerstiftungen.org/de/ueber-buergerstiftungen/die-10-merkmale.html

Mit einer Jubiläumsveranstaltung hat die deutsche Bürgerstiftungsbewegung am 30.09.2016 ihre 20-jährige Erfolgsgeschichte gefeiert. Zu den 200 zur Veranstaltung der Initiative Bürgerstiftungen geladenen Gästen gehörte auch Ralf Gabriel von der Bürgerstiftung Unser Schwabach.

Guetesiegel20-22

Gütesiegelübergabe zur Jubiläumsfeier: Wolfgang Anders, Leiter des Arbeitskreises Bürgerstiftungen überreicht im Rahmen der Feierlichkeiten zum 20. Geburtstag der Bürgerstiftungsbewegung die Gütesiegel-Urkunde an Vorstandsmitglied Ralf Gabriel (links) von der Bürgerstiftung Unser Schwabach. Foto: Lidia Tirri

Der Unternehmer und Stifter Reinhard Mohn und der Kriminologe Prof. Dr. Christian Pfeiffer brachten 1996 die Idee der Mitmachstiftung für jedermann aus den USA nach Deutschland.

„Bei meinen zahlreichen Besuchen bei Bürgerstiftungen vor Ort hat mich immer wieder begeistert, wie die Bürgerinnen und Bürger bereit sind, sich für das eigene Gemeinwesen einzubringen. Sie bringen Menschen zusammen und gestalten die Gesellschaft auf ganz vielfältige Weise mit“, sagt Prof. Dr. Christian Pfeiffer. „Zu sehen, wie sich die einzelnen Initiativen in 20 Jahren zu einer starken Bewegung entwickelt haben, macht mich stolz und glücklich.“

Heute bilden 29.000 Bürgerstifterinnen und Bürgerstifter die größte Stiftergruppe in Deutschland. Allein im vergangenen Jahr engagierten sich 15.000 Menschen aktuellen Schätzungen der Initiative Bürgerstiftungen zufolge mit einer Million Stunden ehrenamtlich in den 271 Gütesiegel-Bürgerstiftungen.

„Der Erfolg der Bürgerstiftungsbewegung ist beeindruckend: Gerade einmal 20 Jahre jung sind die Bürgerstiftungen in Deutschland und dennoch heute nicht mehr wegzudenkende Akteure bürgerschaftlichen Engagements vor Ort“, sagt Prof. Dr. Wolfgang Anders, Leiter des Arbeitskreises Bürgerstiftungen im Bundesverband Deutscher Stiftungen.

Die Bürgerstiftung Unser Schwabach ist eine der aktuell 271 Gütesiegel-Bürgerstiftungen in Deutschland. Alle drei Jahre wird das Gütesiegel überprüft und neu verliehen. Aktuell trägt die Bürgerstiftung Unser Schwabach das Gütesiegel vor die Jahre 2020 bis 2022. Sie engagiert sich seit dem Jahr 2005 für das bürgerschaftliche Zusammenleben. Ob Jugend- und Altenhilfe, Bildung- und Erziehung, Integration, die öffentliche Gesundheits- und Wohlfahrtspflege, die Völkerverständigung, Naturschutz und Landschaftspflege, Sport, Kunst und Kultur, die Pflege und Erhaltung von Kunstwerken und die Denkmalpflege, wie auch Heimatpflege und Heimatkunde konnten in den ersten elf Jahren der Bürgerstiftung mit gut 300.000 Euro aus den Erträgen der Stiftung und über Spenden gefördert werden.

Bürgerstiftungen, die das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen tragen, entsprechen den 10 Merkmalen einer Bürgerstiftung, die die Bürgerstiftungen im Jahre 2000 gemeinsam festgelegt haben. Gütesiegel-Bürgerstiftungen sind unabhängige Stiftungen von Bürgern für Bürger, in die sich alle Menschen einer Stadt, Gemeinde oder Region einbringen können. Die Initiative Bürgerstiftungen ist das unabhängige Kompetenzzentrum für Bürgerstiftungen beim Bundesverband Deutscher Stiftungen.